Page 37 of 40 FirstFirst ... 273536373839 ... LastLast
Results 541 to 555 of 586

Thread: [Tool] NITROGEN , a random world generator for 7DtD

  1. #541
    Hunter
    Join Date
    Dec 2017
    Posts
    114
    Rep Power
    1
    Ok, I had an environment variable named _JAVA_OPTIONS and set to -Xmx256m.
    Passing the -Xmx6g argument didn't override the environment variable for some reason. ¯\_(ツ)_/¯
    Last edited by Tete1805; 07-19-2019 at 03:44 PM.

  2. #542
    Fun Pimps Staff Alloc's Avatar
    Join Date
    Oct 2013
    Location
    Germany - Darmstadt
    Posts
    3,143
    Rep Power
    1


    @Damocles:
    Long time since I wrote Java code ... But would it be possible to read out the runtime word size as well as the heap limit setting and a) show it on the UI somewhere and maybe b) give the user a big warning window when not running 64 bit and a heap setting of at least e.g. 6 GiB? Think that would help a lot with those issues

  3. #543
    Hunter
    Join Date
    Dec 2017
    Posts
    114
    Rep Power
    1
    Good idea!

    By the way, if I may, it would be nice to see the exceptions in the output of the UI (instead of just in the console). (But it would be QOL.)

  4. #544
    Refugee Lyon5189's Avatar
    Join Date
    Aug 2015
    Posts
    10
    Rep Power
    0
    Great tool, thank you!

  5. #545
    Reconstructionist Damocles's Avatar
    Join Date
    May 2018
    Posts
    706
    Rep Power
    1
    Quote Originally Posted by Alloc View Post


    @Damocles:
    Long time since I wrote Java code ... But would it be possible to read out the runtime word size as well as the heap limit setting and a) show it on the UI somewhere and maybe b) give the user a big warning window when not running 64 bit and a heap setting of at least e.g. 6 GiB? Think that would help a lot with those issues
    Hi Alloc,
    there is one check during startup that tests a runtime property that is available in "standard" 64 Java (covering most JVMs)
    Code:
    private void checkBitVersion()
    {
      String bitModelProperty=System.getProperty("sun.arch.data.model");
      if(bitModelProperty==null || !bitModelProperty.equalsIgnoreCase("64")) 
      {
        Log.log("\n\n#### WARNING #####\nCannot detect a 64 bit Java VM, you might run this programm in 32 a bit Java VM. please make sure 
        you run a 64 bit installation of Java to avoid out of memory errors\n##############\n");
      }
    }
    could be a window popup.
    The JavaVM is a bit weired in detecting its own properties.
    As far as i know, the primitive datatypes are always the same byte size in all JVMs.

  6. #546
    Reconstructionist Damocles's Avatar
    Join Date
    May 2018
    Posts
    706
    Rep Power
    1
    Im currently working on other projects, but will do an update when A18 gets out, to make it compatible with the new version.

  7. #547
    Refugee
    Join Date
    Jun 2017
    Posts
    24
    Rep Power
    0
    Quote Originally Posted by Eddenbaum View Post
    Hello.
    I'm about to bring my created map to my rented server (gportal). Unfortunately, I do not get it out that the server also loads this map. Probably the problem has already been discussed in Tread and solved, but unfortunately my English is anything but good to read out the solution here.
    Now I would like to ask if anyone here can speak German and can tell me how I must proceed?
    Written with googel translator
    Greetings,

    It's been some time since I logged in the last time; therefore I don't know whether or not your issue has been solved. Anyway, what you are looking for is described in the first post on this thread's first page. (Instructions by zootal.)

    In German:
    (Ich duze einfach mal.)
    Du brauchst solcherlei Zugriff auf den Server, dass Du über eine Fernverbindung (Remote Desktop Connection, PuTTY, was auch immer) Dateien dorthin übertragen kannst. Gportal kenne ich persönlich nicht, also hoffe ich mal, dass Du entsprechenden Zugriff hast.

    Für die Serververwaltung kann ich RAT empfehlen https://7daystodie.com/forums/showth...te-Admin-Tool/. Damit kannst Du auch den Server für NitroGen-Karten konfigurieren. Gibt aber sicherlich auch andere gute Programme, die den gleichen Zweck erfüllen.

    1.) In der Datei serverconfig.xml in Deinem 7 Days to Die-Verzeichnis musst Du den "SaveGameFolder" und den "UserDataFolder" definieren, und zwar so, dass beide Werte auf denselben Ordner zeigen (z.B. "/home1/sd/saved_games", wie im Beispiel von zootal beschrieben):

    <property name="SaveGameFolder" value="/home1/sd/saved_games" />
    <property name="UserDataFolder" value="/home1/sd/saved_games" />

    Diesen Ordner (den Namen kannst Du selbstverständlich frei wählen) legst Du an, und *in* diesem Ordner erstellst Du das Verzeichnis "GeneratedWorlds". Mit den oben erwähnten Verzeichnisnamen als Beispiel sähe die Verzeichnisstruktur dann so aus:

    /home1/sd/saved_games/GeneratedWorlds


    2.) Jetzt musst Du in der serverconfig.xml noch Werte für die Spielwelt, den Seed, die Weltengröße und den Spielenamen (für die Speicherstände) eintragen, z.B. diese hier:

    <property name="GameWorld" value="NitroGenMap"/>
    <property name="WorldGenSeed" value="NitroGenMap"/>
    <property name="WorldGenSize" value="4096"/>
    <property name="GameName" value="Mein_Spiel"/>

    zootal schreibt, dass er für den Seed und den Weltennamen den gleichen Wert genommen hat, er sich aber nicht sicher ist, ob es unbedingt nötig ist, dass der Name derselbe ist. Ich selbst habe auch einen eigenen Server aufgesetzt und die gleichen Namen genommen. Damit klappt es auf jeden Fall (schreibt auch zootal).

    3.) Jetzt generierst Du mit NitroGen Deine Karte, wobei der Kartenordnername derselbe sein muss, den Du oben in der Config beim Seed und Spielenamen eingetragen hast. Entsprechend muss auch die Kartengröße dieselbe sein.

    4.) Jetzt packst Du am besten den erstellten NitroGen-Kartenordner im "Output"-Ordner von NitroGen, z.B. mit 7-Zip. So brauchst Du nur eine Datei zu transferieren, was sehr angenehm ist. Auf dem Server brauchst Du dann natürlich auch ein Programm zum Entpacken (7-Zip).
    Jetzt kopierst Du die gepackte Karte auf Deinen Server und entpackst sie im zuvor erstellten "GeneratedWorlds"-Ordner. Mit den Beispielnamen von oben sähe die Verzeichnisstruktur dann so aus:

    /home1/sd/saved_games/GeneratedWorlds/NitroGenMap

    5.) Jetzt starte den 7 Days to Die-Server, und er sollte Dir die Server-Karte aus der kopierten NitroGen-Karte generieren. (Bei mir hat's sehr gut geklappt. Alle erwähnten Einstellungen kannst Du z.B. auch mit RAT vornehmen.)

    Dann kannst Du Dich mit dem 7DTD-Server verbinden.

    Viel Erfolg!

  8. #548
    Navezgane's Perv SnowDog1942's Avatar
    Join Date
    Mar 2017
    Posts
    1,561
    Rep Power
    1
    Quote Originally Posted by MelT View Post
    Greetings,

    It's been some time since I logged in the last time; therefore I don't know whether or not your issue has been solved. Anyway, what you are looking for is described in the first post on this thread's first page. (Instructions by zootal.)

    In German:
    (Ich duze einfach mal.)
    Du brauchst solcherlei Zugriff auf den Server, dass Du über eine Fernverbindung (Remote Desktop Connection, PuTTY, was auch immer) Dateien dorthin übertragen kannst. Gportal kenne ich persönlich nicht, also hoffe ich mal, dass Du entsprechenden Zugriff hast.

    Für die Serververwaltung kann ich RAT empfehlen https://7daystodie.com/forums/showth...te-Admin-Tool/. Damit kannst Du auch den Server für NitroGen-Karten konfigurieren. Gibt aber sicherlich auch andere gute Programme, die den gleichen Zweck erfüllen.

    1.) In der Datei serverconfig.xml in Deinem 7 Days to Die-Verzeichnis musst Du den "SaveGameFolder" und den "UserDataFolder" definieren, und zwar so, dass beide Werte auf denselben Ordner zeigen (z.B. "/home1/sd/saved_games", wie im Beispiel von zootal beschrieben):

    <property name="SaveGameFolder" value="/home1/sd/saved_games" />
    <property name="UserDataFolder" value="/home1/sd/saved_games" />

    Diesen Ordner (den Namen kannst Du selbstverständlich frei wählen) legst Du an, und *in* diesem Ordner erstellst Du das Verzeichnis "GeneratedWorlds". Mit den oben erwähnten Verzeichnisnamen als Beispiel sähe die Verzeichnisstruktur dann so aus:

    /home1/sd/saved_games/GeneratedWorlds


    2.) Jetzt musst Du in der serverconfig.xml noch Werte für die Spielwelt, den Seed, die Weltengröße und den Spielenamen (für die Speicherstände) eintragen, z.B. diese hier:

    <property name="GameWorld" value="NitroGenMap"/>
    <property name="WorldGenSeed" value="NitroGenMap"/>
    <property name="WorldGenSize" value="4096"/>
    <property name="GameName" value="Mein_Spiel"/>

    zootal schreibt, dass er für den Seed und den Weltennamen den gleichen Wert genommen hat, er sich aber nicht sicher ist, ob es unbedingt nötig ist, dass der Name derselbe ist. Ich selbst habe auch einen eigenen Server aufgesetzt und die gleichen Namen genommen. Damit klappt es auf jeden Fall (schreibt auch zootal).

    3.) Jetzt generierst Du mit NitroGen Deine Karte, wobei der Kartenordnername derselbe sein muss, den Du oben in der Config beim Seed und Spielenamen eingetragen hast. Entsprechend muss auch die Kartengröße dieselbe sein.

    4.) Jetzt packst Du am besten den erstellten NitroGen-Kartenordner im "Output"-Ordner von NitroGen, z.B. mit 7-Zip. So brauchst Du nur eine Datei zu transferieren, was sehr angenehm ist. Auf dem Server brauchst Du dann natürlich auch ein Programm zum Entpacken (7-Zip).
    Jetzt kopierst Du die gepackte Karte auf Deinen Server und entpackst sie im zuvor erstellten "GeneratedWorlds"-Ordner. Mit den Beispielnamen von oben sähe die Verzeichnisstruktur dann so aus:

    /home1/sd/saved_games/GeneratedWorlds/NitroGenMap

    5.) Jetzt starte den 7 Days to Die-Server, und er sollte Dir die Server-Karte aus der kopierten NitroGen-Karte generieren. (Bei mir hat's sehr gut geklappt. Alle erwähnten Einstellungen kannst Du z.B. auch mit RAT vornehmen.)

    Dann kannst Du Dich mit dem 7DTD-Server verbinden.

    Viel Erfolg!
    Ich bin Ein Berliner

  9. #549
    Refugee
    Join Date
    Jun 2017
    Posts
    24
    Rep Power
    0
    Quote Originally Posted by SnowDog1942 View Post
    Ich bin Ein Berliner
    :P

    "We choose to go to the moon ... and do the other things, not because they are easy, but because they are hard ..."

  10. #550
    Refugee
    Join Date
    Jun 2019
    Posts
    2
    Rep Power
    0
    Ich habe es vor kurzem geschafft die Map zu laden, jedoch, so wie es scheint, etwa einfacher.
    Nachdem ich die Map erstellt und Offline gestartet hatte, habe ich die Dateien im Ordner Users\Nutzer\AppData\Roaming\7DaysToDie\Saves\Nitr oGenMap\Test per FileZilla in denn \saves Ordner des Servers geschoben. Dann habe ich in den serverconfig Folgende Werte geändert damit der Seedname und Weltname gleich ist.

    <property name="WorldGenSeed" value="NitroGenMap"/>
    <property name="GameName" value="Test"/>

    Was ich nun aber vergessen habe ist das der GameWorld eintrag noch auf RWG gestellt war und dadurch die Welt immer wieder vom Server eben als RWG neu erstellt wurde. Da das Dashboard auf der website bei der auswahl der GameWorld nur RWG und Navezgane zulässt musste ich denn eintrag auch auf

    <property name="GameWorld" value="NitroGenMap"/>

    ändern damit der Server die Datein des Ordners nimmt ohne sie zu überschreiben.
    Jetzt darf ich aber keine änderungen im Dashboard mehr ausführen da er es, wenn man es speichert, sofort wieder denn mit RWG überschreibt. Also alles nun manuell mit serverconfig abändern.

    Kann es sein das die Anleitung für Server ist die man komplett selber aufsetzen muss? Ich habe bei gPortal automatisch ein 7dtd Sevrer erstellt bekommen und musste zb Punkt 1 und 2 gar nie machen.
    Last edited by Eddenbaum; 4 Weeks Ago at 02:12 AM.

  11. #551
    Colony Founder n2n1's Avatar
    Join Date
    Oct 2015
    Location
    MotherRussia
    Posts
    2,022
    Rep Power
    1
    Mein übersetzer übersetzt gut aus dem Deutschen, also verstehe ich Sie besser als englisch

  12. #552
    Fun Pimps Staff Alloc's Avatar
    Join Date
    Oct 2013
    Location
    Germany - Darmstadt
    Posts
    3,143
    Rep Power
    1
    Quote Originally Posted by Eddenbaum View Post
    Ich habe es vor kurzem geschafft die Map zu laden, jedoch, so wie es scheint, etwa einfacher.
    Nachdem ich die Map erstellt und Offline gestartet hatte, habe ich die Dateien im Ordner Users\Nutzer\AppData\Roaming\7DaysToDie\Saves\Nitr oGenMap\Test per FileZilla in denn \saves Ordner des Servers geschoben. Dann habe ich in den serverconfig Folgende Werte geändert damit der Seedname und Weltname gleich ist.

    <property name="WorldGenSeed" value="NitroGenMap"/>
    <property name="GameName" value="Test"/>

    Was ich nun aber vergessen habe ist das der GameWorld eintrag noch auf RWG gestellt war und dadurch die Welt immer wieder vom Server eben als RWG neu erstellt wurde. Da das Dashboard auf der website bei der auswahl der GameWorld nur RWG und Navezgane zulässt musste ich denn eintrag auch auf

    <property name="GameWorld" value="NitroGenMap"/>

    ändern damit der Server die Datein des Ordners nimmt ohne sie zu überschreiben.
    Jetzt darf ich aber keine änderungen im Dashboard mehr ausführen da er es, wenn man es speichert, sofort wieder denn mit RWG überschreibt. Also alles nun manuell mit serverconfig abändern.

    Kann es sein das die Anleitung für Server ist die man komplett selber aufsetzen muss? Ich habe bei gPortal automatisch ein 7dtd Sevrer erstellt bekommen und musste zb Punkt 1 und 2 gar nie machen.
    Yes, the explanations of zootal do way more than required as I stated before.
    The only things you do need to do: Make sure the GameWorld config value has the name of your custom world and put the world in a location the game can find (locations listed in the linked post).

    Explicitly overriding UserDataFolder only helps with finding the location by actually defining it yourself. A good game server provider would not even allow you to change the UserDataFolder / SaveGameFolder or any of the port settings

  13. #553
    Refugee
    Join Date
    Jun 2017
    Posts
    24
    Rep Power
    0
    Quote Originally Posted by Alloc View Post
    Yes, the explanations of zootal do way more than required as I stated before.
    The only things you do need to do: Make sure the GameWorld config value has the name of your custom world and put the world in a location the game can find (locations listed in the linked post).

    Explicitly overriding UserDataFolder only helps with finding the location by actually defining it yourself. A good game server provider would not even allow you to change the UserDataFolder / SaveGameFolder or any of the port settings

    And this is why I never use "pure" game server providers. I'd go crazy, and it just wouldn't meet my needs.


    @Eddenbaum:

    Nun, zootal *empfiehlt* halt nur in seinem Beitrag, UserDataFolder und SaveGameFolder zusammenzulegen. Das habe ich nicht 100% korrekt übersetzt, auch, weil ich nicht wusste, ob es so sein *muss*. Ich hatte es bei mir gemacht, und es funktioniert. Hinzu kommt, dass ich NitroGen für viele MOD-Karten (Ravenhearst, Darkness Falls) nutze und gerne einen gewissen Überblick behalte, weswegen ich bei mir diese Ordner generell immer selbst definiere und das auch nicht schlecht finde. (Wobei ich halt aus Organisationsgründen auch einen 7 Days to Die-Servermanager verwende, damit ich mir keine Originalwerte zerschieße und meine Sachen auch wiederfinde.)

    Alloc hat aber geschrieben, was Du eigentlich nur brauchst, da zootals Infos wohl wirklich etwas zu viel des Guten sind.

    Grüezi

  14. #554
    Refugee
    Join Date
    Jun 2017
    Posts
    24
    Rep Power
    0

    Reworked instructions for setting up a dedicated server using a NitroGen Map

    Greetings once again,

    I felt that the provided information on the 'How to set up a dedicated server with a NitroGen map' subject was a little too stretched out, so I took all relevant instructions by Damocles, zootal and Alloc and put them together in an updated form. Also included it in the GitHub's prefab repository ReadMe (see this thread's first page), new section 0, to whom it may concern:


    Instructions for setting up a dedicated server with a NitroGen map:

    1. After creating your NitroGen map, you need to transfer the map to your server. It's convenient to use a packer, e.g. 7-Zip (https://www.7-zip.org/), for this. (You'd also need a packing program on your server to unpack the file again after the transfer, of course.) This way, you only need to transfer one big file, not many small ones.

    The default folder location for a NitroGen-generated map is:

    NitroGen_WorldGenerator\output\NitroGenMap

    Before packing the folder contents into one big file, you can delete the map preview files from the folder (copy them someplace else before, if you need them):

    genHM.png
    poiHM.png
    previewMap.png

    These files are rather large and would add to the total map size to be transferred, as well as forcing all clients connecting to your 7 Days to Die server later to download them as well, therefore delaying the actual first gameplay for the clients.

    For the actual file transfer, you need an appropriate access / program for your server (Remote Desktop Connection, PuTTY, whatever). I won't go into too many details here, as there are many instructions to be found on the Internet and elsewhere on how to do this. (For example, quite convenient is Remote Desktop Connection with copy & paste, if you have a Windows operating system and sufficient rights on your (Windows) server.)


    2. Next, unpack the transferred file in an appropriate location for 7 Days to Die to find it. For this, you have the following options; either:

    - put it under the game's regular UserDataFolder (e.g. %APPDATA%/7DaysToDie/GeneratedWorlds/NitroGenMap on Windows).
    - put it in the save game's own folder (e.g. %APPDATA%/7DaysToDie/SaveGames/NitroGenMap/MySavegame/World, assuming you use Windows and the default SaveGameFolder).
    - put it in a MOD folder (recommended; e.g. <7 Days to Die root folder>/Mods/NitroGen_Maps/Worlds/NitroGenMap_001).
    - put it in the game's own Worlds folder (not recommended, as this is the most likely place to lose your worlds on updates or similar; e.g. <7 Days to Die root folder>/Data/Worlds/NitroGenMap).

    Another option is to define / override the game's UserDataFolder location by setting it yourself in the game's serverconfig.xml file:

    <property name="UserDataFolder" value="/<folder of your choice>" />

    This, however, is not really necessary and mainly serves a preferred personal taste for this folder's location. (Similar to changing the game's SaveGameFolder location: <property name="SaveGameFolder" value="/<folder of your choice>" />, which can be done, but is not needed to make a NitroGen map work on a dedicated server.)


    3. Within the serverconfig.xml file, located in your 7 Days to Die root folder, define the GameWorld config value, so that it maches the exact name of your generated NitroGen map.

    Regular GameWorld values would be Navezgane (for a standard Navezgane map) and RWG (for a randomly generated world). A NitroGen map is an additional / different map type with its own name, which is defined when you create a map in the NitroGen generator. The game doesn't know about that name, so you must insert it yourself to make it actually use the NitroGen map in-game.

    Example:

    Your NitroGen map folder is called My_NitroGenMap_001.

    Insert / change this line in your serverconfig.xml file:

    <property name="GameWorld" value="My_NitroGenMap_001"/>

    Now you should be good to go. Run the 7 Days to Die server, and let your clients connect.


    4. Additional information:

    The values WorldGenSeed and WorldGenSize within the serverconfig.xml are only relevant for the game's own random world generator, meaning if the GameWorld value is set to RWG. They do nothing for a NitroGen map.



    I hope all of this is correct now.^^ If not, shout.

    Many thanks to Alloc, zootal and Damocles once again.


    Cheers

  15. #555
    Reconstructionist Damocles's Avatar
    Join Date
    May 2018
    Posts
    706
    Rep Power
    1
    I have put a link to your description in the starter post.

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •